Wimpern müssen regelmäßig erneuert werden!

Wimper regelmäßig erneuern

Bei einer Wimpernverlängerung muss immer wieder nachgebessert werden, da diese mit den natürlichen Wimpern ausgehen. Dies ist ganz normal, da unsere eigenen Wimpern keine lange Lebenszeit haben. Diese beträgt ca. 2-3 Monate, also verlieren wir täglich Wimpern. Daher müssen die eingesetzten Wimpern auch regelmäßig ersetzt werden, da ansonsten irgendwann alle eingesetzten weg sind.

In der Regel sollte daher eine Wimpernstylistin alle 3 bis 4 Wochen aufgesucht werden, damit die schönen vollen Wimpern erhalten bleiben.

Wer sich trotz dieser eingesetzten Wimpern weiter Schminken möchte, der sollte auf spezielle Schminkprodukte zurückgreifen. Denn beim Abschminken darf keine fetthaltige Creme eingesetzt werden, da hier der Kleber auf Dauer nicht mitmacht. Allerdings auf die Zange kann und muss verzichtet werden, wobei diese auch nicht nötig ist. Denn die eingesetzten Wimpern haben schon die richtige Form und behalten diese auch bei. Dies gilt natürlich auch für eine Wimpernverdichtung, da es hier um das selbe Prinzip geht.

das Auge

Der einzige Unterschied, die Wimpern werden nicht länger, sondern einfach nur dichter. Daher ist es wichtig, das wirklich die Pflegeanleitung genau beachtet wird, denn ansonsten war der Aufwand umsonst. Natürlich ist es einfacher ohne all dies auszukommen, doch hier gilt der alte Spruch: Wer schön sein will, der muss Leiden. Obwohl, solch eine Behandlung kann auch entspannend sein.Denn dabei hat Frau die Augen geschlossen und sieht den Effekt erst am Ende der Behandlung. Diese ist schmerzfrei, wobei es manchmal ein wenig ziehen kann. Doch für schöne Augen ist vieles möglich, ganz so wie es gerade notwendig ist. Natürlich müssen die Wimpern nicht ersetzt werden, allerdings ist dann der Effekt auch bald ausgefallen. Dann hilft wieder nur der Griff zur Wimperntusche und Zange. Daher sollte sich jede Frau klar sein, das hier immer wieder nachgebessert werden muss. Ähnlich wie beim Haarefärben.

Schöne Wimpern ganz einfach erhalten

Natürlich genügt vielen Frauen einfach ein wenig Mascara und eine Wimpernzange, doch viele sind auch mit ihren Wimpern unzufrieden. Daher sollte sich Frau vorher gut überlegen, was gerade gefordert ist. Oftmals genügt ein wenig Farbe vollkommen aus, allerdings werden hier die Wimpern einfach nur dunkler. Frauen, die zu kurze Wimpern haben, sollten über eine Wimpernverlängerung nachdenken. Zwar muss diese Behandlung ständig wiederholt werden, doch er Effekt ist hier am besten. Nach der Einwirkzeit für den Kleber sind diese auch soweit pflegeleicht. Künstliche Wimpern sind in der Regel keine Alternative, da diese von jedem erkannt werden.

Künstlich bleibt nun mal nicht natürlich, was in diesem Fall zutrifft. Vor allem ist auch hier das Anbringen nicht so einfach, gerade wenn dann die Augen nicht wirklich mitmachen. Selbstverständlich muss der Kleber für diese Wimpern ordentlich aufgebracht werden, damit dieser nicht gleich zu sehen ist. Natürlich haben die meisten Frauen schon so einiges ausprobiert, denn schöne Augen sind wichtig. Dichte und volle Wimpern sind dabei ein wichtiger Bestandteil, da diese die Augen in ein ganz besonderes Licht setzen. Leider ist nicht jede Frau mit solchen Wimpern gesegnet, doch hier kann immer nachgeholfen werden. Daher sollte Frau sich vorher Gedanken machen, was die beste Alternative ist. Natürlich hängt die Entscheidung auch von den Lebensumständen ab. Vor allem aber von der Zeit, denn diese ist oftmals mehr als knapp. Wenn dies alles berücksichtigt wurde, dann kann auch die perfekte Lösung gefunden werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *